Nachmittagswanderung

18.02.2018, Mühlacker

Einladung zur Wanderung nach Stutensee

Am kommenden Sonntag, dem 18.02.2018 findet eine Tour nordöstlich von Karlsruhe statt. Treffpunkt ist um 11.10 Uhr der Bahnhofsvorplatz Mühlacker. Nach anschließender Bahnfahrt bis Durlach erfolgt eine zweistündige Wanderung. Der Verlauf geht durch die Untermühlsiedlung zu den Rennichwiesen und weiter in den Elfmorgenbruch. Hier handelt es sich um eine Bruchniederung der längst verlandeten Kinzig-Murg-Rinne. Dem Tiefentalgraben entlang geht es durch ein Waldgebiet zur Tagweide und zum Ruschgraben nach Hagsfeld. Dieser Stadtteil von Karlsruhe wird auf dem Ökumene-Wanderweg durchquert. Nach dem Säusteigerfeld kommt der Pfinz-Entlastungskanal. Ein Wasserbauwerk, typisch für die oberrheinische Tiefebene, wird nach kurzer Distanz erreicht. Auf schönem Wegverlauf neben der Pfinz wird gefolgt. Bei der nächsten Brücke geht es über den Fluß. Nach wenigen Schritten ist der Stutenseer Stadtteil Büchig erreicht. In den von Abholzung stark bedrohten Lachwald wird noch ein Abstecher gemacht, ehe die Schlußeinkehr in Büchig kommt. Mit S2, Tram und Deutscher Bahn wird die Rückfahrt von Stutensee nach Mühlacker angetreten.

Gäste herzlich willkommen!

Führung: Ulrich Gommel, Tel. 07041/864615

Uhrzeit:
11:10-16:00

Ort:
Bahnhofsvorplatz Mühlacker
Bahnhofstraße 119
75417 Mühlacker


Lade Karte ...
zur Übersicht